Lagerraum mieten für Anfänger: Tipps für das Einlagern

Lagerraum mieten Umzug
Stressfrei einlagern: beachte diese Tipps, wenn du einen Lagerraum mietest

Du ziehst um und brauchst ein Zwischenlager für deine Sachen? Oder brauchst du langfristig mehr Platz für deine Sachen? Einen Lagerraum mieten ist eine einfache Lösung bei deinem Platzbedarf und bietet dir hohe Flexibilität. Mit den folgenden Tipps optimierst du Kosten, Zeit und deine Nerven 😊

1. Überlege dir gut, wie gross dein Lagerraum sein soll

Natürlich ist es komfortabel, wenn man eine geräumige Lagerfläche zur Verfügung hat. Beachte aber, dass ein grösserer Lagerraum auch mehr kostet. Deshalb lohnt es sich, den effektiv benötigten Platzbedarf genau zu berechnen. Das ist nicht immer einfach. Unser Lagerbox-Grössenberater hilft dir dabei.

Wichtig: Überlege dir auch, welche Gegenstände du auseinanderschrauben und stapeln kannst. Beachte, dass auch dein längster Gegenstand in deinen Lagerraum passt. Und wenn du regelmässig zu deinen Sachen musst, brauchst du zusätzlich etwas Platz, um dich im Lager zu bewegen. Nicht zuletzt ist bei sperrigen Gütern auch die Zufahrt wichtig. Gibt es einen Warenlift und kommst du mit deinen Sachen durch alle Gänge und um alle Ecken?

2. Wähle den passenden Standort aus

Ist nur einmaliges Ein- und wieder Auslagern geplant? Dann reicht es vermutlich, einen Lagerraum zu mieten, der nicht ganz so zentral, dafür aber kostengünstig ist. Doch wenn du regelmässig zu deinen Sachen möchtest, lohnen sich ein paar Gedanken über den richtigen Standort. Am besten wählst du ein Self Storage in deiner Nähe oder auf deinem Arbeitsweg. Eine Übersicht über alle Lagerraum-Standorte findest du hier

3. Verpacke deine Sachen richtig

Selbstverständlich sind unsere Self Storage Lagerräume sauber und trocken. Aus Erfahrung macht es trotzdem Sinn, das Lagergut fachgerecht zu verpacken. Du schützt es damit nicht nur vor Staubschichten, die sich naturgemäss nach einiger Zeit bilden, sondern verhinderst auch Scherben und Schrammen beim Transport. Gerade kleine Gegenstände lassen sich zudem in Kisten besser versorgen. Die Boxen sollten allerdings nicht zu schwer und das Gewicht darin möglichst verteilt werden. Beschrifte die Schachteln, damit du deine Sachen jederzeit wieder findest.

4. Ordnung ist die halbe (Lagerraum-)Miete

Wir nennen es «Tetris spielen»: Indem du deine Dinge geschickt stapelst und alle Lücken füllst, kannst du viel Platz und somit auch Geld sparen. Überlege dir, welche Sachen du erreichen musst. Schwere und selten benötigte Dinge gehören in den hinteren Teil des Lagerraums. Alles, was du regelmässig brauchst, sollte in der Nähe des Eingangs platziert werden. Ein kleiner Gang in der Mitte vereinfacht den Zugriff auf deine Gegenstände.

Hast du dir schon überlegt, nicht einfach einen grossen Lagerraum zu mieten? Mit zwei kleineren Lagerräumen kannst du deine Sachen themenspezifisch aufteilen und womöglich sogar etappenweise ein- und auslagern, ohne dass du die ganze Zeit für den ganzen Platz bezahlst. Entscheidest du dich für diese Variante, lassen wir auch gerne über den Preis mit uns reden (zwei kleine Lagerräume zum Preis von einem Grossen). Kontaktiere uns!

Extra-Tipp: Berechtige Umzugshelfer temporär, deinen Lagerraum zu betreten

Jawohl, das geht, und zwar ganz einfach! Denn bei fast allen placeB Lagern steuerst du den Zugang zu deiner persönlichen Lagerbox über eine App. Konkret: Stehst du selbst vor einer Tür, öffnest du diese mit deinem Handy. Geht jemand anderes für dich ins Lager, kannst du diesem mit nur wenigen Klicks eine Zutrittsberechtigung erteilen. Dabei entscheidest du, wie lange diese Berechtigung gilt. Somit kann das Umzugsteam ohne Schlüsselübergabe deine Sachen einlagern.

Wie du siehst, ist ein Self Storage Lagerraum eine komfortable Lösung für dein Platzproblem. Schnell und rund um die Uhr verfügbar, eignet er sich auch als kurzfristiges Zwischenlager beim Umzug. Beachte nur die wenigen Tipps, damit das Einlagern reibungslos verläuft.

So einfach funktioniert’s bei placeB:

Kurzfristig verfügbaren Lagerraum mieten

  1. Lagerraum auswählen und buchen (online oder per Telefon)
  2. Gratis App herunterladen und einloggen
  3. Jederzeit einlagern