Auf die Kiste – fertig – los! 7 Tipps für das Packen von Umzugskisten

Checkliste Umzug

Auf die Kiste – fertig – los! 7 Tipps für das Packen von Umzugskisten


Wer schon einmal umgezogen ist, weiß, was alles schiefgehen kann. Anfangen kann der Ärger schon beim einpacken. Mit unseren 7 Tipps und Tricks werden deine Umzugskisten zu Profikisten und ein sorgenfreier Wohnungswechsel ist garantiert.

Tipp #1 Material girls & boys!

Das richtige Material ist entscheidend. Besorge Dir im Voraus ausreichend Kartons- und Mehrwegboxen. Beim Umzugsprofi oder im Baumarkt sind entsprechende Kartons für Bücher, Kleider, usw. erhältlich. Außerdem benötigst du 4-5 cm breites Klebeband, Polstermaterial, Seidenpapier oder Zeitung.

Tipp #2 System of a Kiste!

Kisten packen, aber systematisch! Das heißt: schwere Sachen unten, leichte Sachen oben. Außerdem ist es hilfreich, wenn die Kisten beschriftet oder nummeriert werden. Beschrifte also beispielsweise alle Kisten fürs Wohnzimmer entsprechend, denn so wird die Zuteilung in deine neuen Wohnräume zum Kinderspiel.

Tipp #3 Scherben bringen Glück, aber nicht am Umzugstag!

Alle Glasstücke in Papier einzuwickeln hilft, das Scherbenmeer zu vermeiden. Am Besten werden diese dann kopfüber in die Kartons gestellt. Tiefe Schüsseln, Tassen und Ähnliches einzeln einpacken.

Tipp #4 Bücher richtig einpacken

Am besten werden Bücher hochkant eingepackt. Um Schäden zu vermeiden, nicht zu viel auf einmal in eine Kiste packen! Das schont die Bücher und vor allem deinen Rücken.

Tipp #5 Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönsten Bilder im Land?

Damit deine Lieblingskunst und dein Barockspiegel unversehrt im neuen Heim ankommen, verpacke Spiegel und Bilder am besten in Luftpolsterfolie und klebe sie gut zu. Vorsicht auch beim Transport! Spiegel und Bilder sollten möglichst so im Umzugswagen gelagert werden, dass sie sich während der Fahrt nicht bewegen können.

Tipp #6 Kleinteile nicht im Heuhaufen verlieren

Damit du deine Schlüssel und die Schrauben der Möbel nicht verlierst, packst du sie am besten in kleine Plastikbeutel und klebst diese direkt an das Möbelstück.

Tipp #7 Kisten zwischen- oder einlagern

Besitzt du Dinge, die nicht sofort in die neue Wohnung sollen? Eine Kiste oder ein Möbelstück? Dann gibt es die Möglichkeit, Lagerraum von placeB ganz in deiner Nähe zu buchen. Du kannst Möbel oder Kisten ganz einfach einlagern und hast jederzeit, 24/7 Zugriff zu deinem Lagerraum.

Nun wünschen wir Dir viel Erfolg beim Einpacken und bei deinem Umzug! Falls Du noch Fragen zum Zwischen- und Einlagern von Möbeln und anderen Gegenständen hast, dann beantworten wir dir diese gerne persönlich per Email oder unter 044 273 91 91.